Anmeldung

Anmeldung und Registrierung für Vereinsmitglieder

Newsletter Anmelden

Die Theaterfreunde des Heimat- und Volkstrachtenvereins Mering e.V.

Wie aus unserer Chronik ersichtlich ist, gründeten die damaligen Theaterspieler unseren Trachtenverein "Almarausch".

Dieser Tradition wurde bis in die heutige Zeit Treue gehalten. In den frühen Jahren der Theatergruppe begann die Theatersaison im Frühjahr, meist mit einem besinnlichen bis dramatischen Stück wie z.B. "Der Teufelsschmied von Wien" oder "Heimweh am Wolgastrand". Auf die Bühne wurde auch "Andreas Hofer" und "Der boarische Hiasl" gebracht. 

Zur Adventszeit haben die Laienspieler, es waren Mitglieder unseres Vereins, meist lustige Stücke oder auch Weihnachtstheater wie "Weihnachten im Bahnwärterhaus" oder "Weihanchten im Zigeunerlager" zum Besten gegeben.

2010 wurde unserem langjährigen Theaterspieler Helmut Zimmermann die Theatermedaille für Laienspieler verliehen, was uns sehr erfreute.

Es gehört schon in Mering seit Jahren zu einer festen Institution, dass unser Verein mit den Theaterfreunden Anfang November ein Theaterstück aufführt. Unter der Leitung von Leni Zieglmeir studieren Freunde und Mitglieder des Vereines ein Stück ein, daß sie an 2 Wochenenden im Papst - Johannes - Haus in Mering zum Besten geben.

Nicht nur die Darsteller auf der Bühne, sondern auch die fleißigen Helferinnen und Helfern, wie zum Beispiel Dante und Walter, die sich um den Aufbau und die liebevolle Gestaltung des Bühnenbildes kümmern, ist eine große Anzahl von Freiwilligen notwendig, um so ein Projekt jedes Jahr stemmen zu können.

 

 

2011 wurde das allseits bekannte Theaterstück „Der verkaufte Großvater“ aufgeführt. Der 3 Akter sorgte wieder einmal für viele Lacher und gute Unterhaltung.

Auch für das Jahr 2012 gab es wieder eine Aufführung, diesmal war´s "Gspenstermacher", ein lustig - makaberer 3 Akter der für viel Unterhaltung sorgte.

2013 ging´s gespenstisch weiter mit " Der Geisterbräu", aufwenig dargestellt mit über 20 Darstellern, einer tollen Bühne und begeisterten Zuschauern.

2014 war´s der Dreiakter "Wenn der Hahn kräht" von August Hinrichs, der auch beim Puplikum sehr gut ankam.

2015 sorgte der bayrische Dreiakter „Blasi du Bazi" von Franzl Geisenhofer für ausgelassene Stimmung im Publikum.

Ebenso erfolgreich bescherte das Publikum 2016 unseren Spielern viel Applaus beim Stück „Alles in Ordnung" von Maximilian Vitus, in dem der Bauer ausnahmsweise keine Frau suchen wollte.

Um an die erfolgreichen Vorjahre anzuknüpfen präsentiert 2017 die Theatergruppe des Almarausch das Stück "Die Lügenglocke",  von Fred Bosch, lasst Euch überraschen...

 

Wir würden uns auf Euren Besuch ganz herzlich freuen und wünschen Euch schon im Voraus einen vergnügten und heiteren Abend!

Euer Theaterteam des Heimat- und Volkstrachtenvereins "Alamrausch" Mering

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen