Bezirksjugendwertungs Platteln in Kissing
Bezirksjugendwertungs Platteln in Kissing

Bezirksjugendwertungs Platteln in Kissing

 

Trachtenjugend des Almarausch beim Wertungsplatteln in Kissing erfolgreich

von Margit Sausenthaler

 

bz wertungsplatteln 2017Erfolgreiche Jugend vom Almarausch Mering

 

Adolf Gaugg, Vorstand des ausrichtenden Trachtenverein „D‘ Burgstaller“ Kissing hieß die anwesenden Vereine in Kissing zum Bezirksjugendwertungsplatteln willkommen.

Es waren 33 Buam und Deandl die sich um den Bezirksleiter Nick Rohrmair scharten. Hier ging es um die Auslosung der Startplätze. Wieder waren die Deandl stärker vertreten, sodass die Buam mehrfach auf die Tanzfläche mussten. Musikalisch wurden die jungen Teilnehmer vom 1. Gauvorplattler aus dem Huosigau Rainer Steinhart begleitet.

Die Teilnehmer machten es den fünf Wertern aus dem Bezirk Mering nicht leicht. Reinhard Steber aus Scheuring, Rudi Kopp aus Friedberg, Michael Rohrmair aus Merching und Albert Müller aus Mering beobachteten genau das Geschehen im Kreis. Der 1. Gauvorplattler des Altbayrisch-Schwäbischen Gauverbands Toni Kürzinger aus Lechhausen sprang für den erkrankten Alexander Dosch aus Kissing ein.

Spannend machte es der BZ-Leiter Nick Rohrmair bei der Preisverleihung, denn es ging oftmals sehr knapp bei der Wertung zu und das obwohl nur der 1. Platz zum Bayrischen Löwen darf, der Weltmeisterschaft im Platteln und Deandldrehn laut Bezirksleiter Nick Rohrmair. Bei den Ergebnissen kamen Einigen oft Tränen der Freude aber auch Tränen der Enttäuschung, wenn der ersehnte Platz doch nicht erreicht werden konnte. Mit Stolz trug so mancher Bua oder Deandl ihren Bayrischen Löwen am Hut oder am Gwand, den er sich erplattelt bzw. das Deandl erdreht hatten.

Tobias Eppeneder hatte wie jedes Jahr mit seinem PC und der Unterstützung von Metzger Lotte dafür gesorgt, dass die Urkunden mit dem Motiv der Kissinger Burgstall- Kapelle sofort vom Bezirksleiter unterschrieben und ausgehändigt werden konnten.

Da Friedberg dreimal hintereinander den Wanderpokal in der Gruppenwertung gewonnen hatte, stiftete Landrat Dr. Klaus Metzger den neuen Pokal. Dieser ging in diesem Jahr an den Trachtenverein Almarausch Mering.

Dieses Jahr dürfen folgende Teilnehmer zum Bayrischen Löwen nach München fahren:

Kiemer Leonhard und Mertl Jakob aus Friedberg, Pfaffl Johanna und Gaigl Katharina vom Trachtenverein „Bayermünching“ Merching, Hörmann Franziska und Kuhnert Matthias vom Trachtenverein „Almarausch“ Mering. Ebenso die Gruppe des Trachtenvereins „Almarausch“ Mering.

 

Gruppe 1 Buam:

1. Platz Kiemer Leonhard Friedberg

 

Gruppe 2 Buam:

1. Platz Kunert Matthias Almarausch Mering

2.Platz Rohrmair Elias Bayermünching Merching

3. Platz Brodkorb Quirin Scheuring

 

Gruppe 3 Buam:

1. Platz Mertl Jakob Friedberg

2. Platz Yim-In Benjamin Almarausch Mering

 

Gruppe 1 Deandl:

1. Platz Pfaffl Johanna Bayermünching Merching

2. Platz Mechler Johanna Bayermünching Merching

3. Platz Gallitzendörfer Josefine Almarausch Mering

 

Gruppe 2 Deandl:

1. Platz Gaigl Katharina Bayermünching Merching

2. Platz Brodkorb Agnes Scheuring

3. Platz Brändle Katalin Bayermünching Merching

 

Gruppe 3 Deandl:

1. Platz Hörmann Franziska Almarausch Mering

1. Platz Mertl Franziska Friedberg

3. Platz Lacher Laura Scheuring

 

Da es nur eine Gruppe gab, belegte der der Trachtenverein Almarausch Mering den 1. Platz. Bilder vom Bezirks-Wertungsplatteln findet Ihr in unserer Bildergalerie.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert